VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz und Pfalzwerke Infrastruktur erschließen Neubaugebiet in Billigheim-Ingenheim (Ortsteil Mühlhofen)

Über 30 Bauplätze entstehen im neuen Baugebiet "Im Niederfeld II" in Mühlhofen, einem Ortsteil der Gemeinde Biligheim-Ingenheim, mit dessen Erschließung im Jahr 2020 begonnen wird.

Die Gemeinde hat die Erschließungsgesellschaft Südpfalz-Mühlhofen, die sich aus der VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH aus Landau und der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH aus Ludwigshafen zusammensetzt, mit der Erschließung der rund 3 Hektar großen Fläche beauftragt. Die Erschließungsarbeiten sollen bis Mitte 2021 abgeschlossen sein.

Am 28. Juni 2019 haben Raimund Schilling, Christian Rohatyn (beide Geschäftsführer der VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH), Dr. Marco Kern (Vorsitzender des Vorstands der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG) und Dietmar Pfister (Ortsbürgermeister von Billigheim-Ingenheim) im Rathaus in Billigheim den Erschließungsvertrag unterzeichnet. Der Erschließungsträger hat das Planungsbüro SC Stadtconcept GmbH aus Landau mit der Erstellung eines Bebauungsplanes beauftragt. In der Gemeinde Billigheim-Ingenheim besteht eine hohe Nachfrage nach Wohnbauland. Bei der Vergabe der Bauplätze „Im Niederfeld II“ werden Interessenten und Bürger der Ortsgemeinde bevorzugt berücksichtigt. Sowohl der Bau von Einfamilien- wie auch Mehrfamilienhäusern ist auf dem Areal möglich. Weiterhin ist ein Projekt „altersgerechtes Wohnen“ in Planung.