Neubaugebiet „Im Eulbusch III“ - Unterzeichnung Erschließungsvertrag

Im Frühjahr 2019 soll mit der Erschließung des Neubaugebietes „Im Eulbusch III“ der Gemeinde Maikammer begonnen werden.

Die Erschließungsarbeiten sollen bis Mitte 2020 abgeschlossen sein. Die Erschließung erfolgt durch die Erschließungsgesellschaft Eulbusch III bR, die sich aus der VR Baulandentwicklungsgesellschaft mbH in Landau und der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH in Ludwigshafen zusammensetzt. Am 9. Juli 2018 unterzeichneten im Rathaus Maikammer (von links) Christian Rohatyn (Geschäftsführer der  VR Baulandentwicklungsgesellschaft mbH), Dieter Schneider (Geschäftsführer der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH), Karl Schäfer (Bürgermeister der Gemeinde Maikammer), und Gabriele Flach (Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Maikammer) den Erschließungsvertrag.

Der Erschließungsträger hat das Ingenieurbüro IPR Consult aus Neustadt mit der Planung der Ver- und Entsorgungsleitungen und des Straßenbaus beauftragt. In der Gemeinde Maikammer besteht eine hohe Nachfrage nach Wohnbauland vonseiten der ansässigen Bevölkerung und der näheren Umgebung. Das ca. 4,2 ha große projektierte Neubaugebiet „Im Eulbusch III“ soll den Bedarf an Wohnbauland decken und eine optimale bauliche Ausnutzung der Anschlussfläche zum Baugebiet „Im Eulbusch I+II“ ermöglichen.