Geplant beauftragt erschlossen: Am alten Dreschplatz in Hochstadt kann gebaut werden

Die VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH und die Pfalzwerke Infrastruktur GmbH haben das Baugebiet „Am alten Dreschplatz“ in Hochstadt erschlossen.

Bei strahlendem Sonnenschein luden die beiden Partner die Grundstücksbesitzer, Vertreter der Gemeinde und alle an der Erschließung Beteiligten zur offiziellen Baulandfreigabe ein. „Heute ist ein Tag voller Freude“, so Otto Paul, Bürgermeister der Gemeinde Hochstadt. Paul bedankte sich bei allen Mitstreitern für die gute Zusammenarbeit. Den Bauherren wünschte er ein schönes Wohnen und versprach jederzeit Unterstützung von der Gemeinde.

Dieter Schneider, Geschäftsführer der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH, schloss sich den lobenden Worten von Paul für das erfolgreiche Miteinander an. „Auch kleine Baugebiete brauchen ihre Zeit“, betonte Schneider und erinnerte an den ersten Spatenstich im November 2016. „Viele waren mit im Boot, um dieses Projekt zu realisieren“, resümierte Schneider und hob die Firma Faber Bau aus Alzey, die die Bauarbeiten durchführte, das Ingenieurbüro Michael Decker, für die tiefbautechnische Planung, und Landschaftsarchitektin Bettina Krell hervor.

Auf einer Gesamtfläche von 6.750 Quadratmetern sind zehn Bauplätze mit einer Baufläche von rund 4.500 Quadratmetern entstanden. „Es kann begonnen werden“, gab Paul den Startschuss und durchtrennte symbolisch mit Erschließungsträgern und Grundstücksbesitzern das rote Band.

Die VR Baulandentwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH hat bisher 15 Erschließungsprojekte in den Landkreisen Germersheim und Südliche Weinstraße sowie im Stadtgebiet Landau erfolgreich realisiert. In weiteren Gemeinden ist die Erschließung in vollem Gange.



Bilduntertitel
Das Neubaugebiet „Am alten Dreschplatz“ in Hochstadt wurde für die Bebauung freigegeben (v.l.n.r.): Raimund Schilling (Mitarbeiter der VR Bank Südliche Weinstraße), Jochen Ulm ( Geschäftsführer der VR Bauentwicklungsgesellschaft Südpfalz mbH), Dieter Schneider (Geschäftsführer der Pfalzwerke Infrastruktur GmbH), Clifford Jordan (Vorstandsmitglied der VR Bank Südpfalz), Sabine Heil (Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz), Otto Paul (Bürgermeister der Gemeinde Hochstadt), Gustav Wünschel (Leiter Bauamt der Verbandsgemeinde Offenbach) sowie die Grundstückseigentümer Sven Märdian mit Tochter Dana und Ingo Schommers.